Skip to main content

Kinderhochstuhl und Baby Hochstuhl im Vergleich zur Kaufberatung

Den Kinderhochstuhl und die Baby Hochstühle gibt mit einem Esstisch und auch ohne. Gut beraten ist man, wenn man einen so genannten „mitwachsenden Stuhl“ kauft. Dort sind die Kinder am besten und am längsten gut und sicher untergebracht. Der Testsieger bei Test.de (8/2008) war der Hochstuhl Stokke Tripp Trapp der damals mit „Gut“ bewertet wurde und die Note 1,6 bekam. Dazu kannst Du weiter unten mehr lesen.

Wenn Du heute einen Babyhochstuhl aussuchst sollten verschiedene Dinge eine Rolle spielen und bedacht werden. Das Gurtsystem und die Standfestigkeit sind ebensolche Kriterien, wie auch die evtl. Reistauglichkeit des Stuhls.

Welche Arten Babyhochstühle gibt es?

Es gibt vier unterschiedliche Bauformen für den Babystuhl bzw. die Kinderhochstühle: Kombihochstuhl, Mehrzweckhochstuhl, Reisehochstuhl und der Treppenhochstuhl. Reisestühle müssen wegen des Transports zusammenklappbar sein und sind bedingt durch das einfachere und leichtere Material nicht so langlebig. Generell solltest Du beim Kauf auf Natur-Materialien achten, ganz besonders bei einem Treppenhochstuhl. Hier bieten die Hersteller meist nur Buchenholz an. Es gibt welche die sind abwaschbar oder mit Bezug.

Vorteile Hochstuhl:

  • Einstellung nach Alter des Kindes
  • hohes Maß an Sicherheit
  • Sitzverkleinerer für Neugeborene
  • leichtes Auf- oder Umbauen

Nachteile Hochstuhl:

  • bei div. Modellen lockern sich die Gurte
  • daher – ständig kontrollieren
  • besser Marktführern vertrauen
  • daher – oft höhere Preise

Unsere Favoriten für Kinderhochstühle

1234
Peg Perego Hochstuhl Prima Pappa Zero3 Paloma Hauck 661079 Hochstuhl Alpha +, natur Herlag Tipp Topp mitwachsende Kinderhochstuhl Buchenholz Stokke Tripp Trapp Kinder Hochstuhl Unsere Empfehlung!
Produkt Peg Perego Hochstuhl Prima Pappa Zero3 PalomaHauck 661079 Hochstuhl Alpha +, naturHerlag Tipp Topp mitwachsende Kinderhochstuhl BuchenholzStokke Tripp Trapp Kinder Hochstuhl
Preis

118,99 € 149,00 €

inkl. 19% MwSt.

59,89 €

inkl. 19% MwSt.

87,99 € 124,99 €

inkl. 19% MwSt.

238,00 €

inkl. 19% MwSt.
Vergleichsergebnis - - -

87.5%

"Der Klassiker der Hochstühle!"

Bewertung
HerstellerPeg PeregoHauckHerlagStokke
FarbePaloma (Lederimitat)Holz hell, Holz dunkel, weiß, grauBuche und verschiedeneHolz hell, Holz dunkel, weiß, grau, verschiedene
MaterialLederimitatHolzBuche massivBuchenholz
Gewicht8 kg7 kg10 kg7 kg
Gurtsystem5 Punkt Gurt5-Punkt Gurteigenes Gurtsystemkein Gurtsystem
Zusammenklappbar
Tischplatte abnehmbarjanachrüstbarjanachrüstbar
Alter abca. 1 Monateca. 6 Monateca. 6 Monateca. 8 Monate
Alter bisca. 2 Jahreca. 18 Jahreca. 12 Jahreca. 14 Jahre
Gewicht Kind maximalbis ca. 9 kgbis ca. 90 kgbis ca. 50 kgbis ca. 55 kg
Bezugabwischbarkein Bezugkein Bezugkein Bezug
Besonderheiten7-fach verstellbare Sitzhöhe 5-fach verstellbare Sitzneigung Doppeltablett4 verschiedene Farben Doppel - GurtsystemDie passenden Sitzpolster sind in verschiedenen Designs separat erhältlich. Das Material besteht aus acrylbeschichteter, abwaschbarer Baumwolle.Wird von vielen empfohlen. In 8 verschiedenen Desigs erhältlich.
Alternatives Angebot----
Preis----
Preis

118,99 € 149,00 €

inkl. 19% MwSt.

59,89 €

inkl. 19% MwSt.

87,99 € 124,99 €

inkl. 19% MwSt.

238,00 €

inkl. 19% MwSt.
DetailsPreis bei prüfen*DetailsPreis bei prüfen*DetailsPreis bei prüfen*DetailsPreis bei prüfen*

Der Baby Hochstuhl im täglichen Gebrauch

Täglich muss dieser Hochstuhl, sobald er im Gebrauch ist, gereinigt werden, daher spielt natürlich das Material und dessen Beschaffenheit auch eine Rolle. Wir alle, die schon mal Baby´s hatten oder haben, wissen, wie die ersten Essversuche aussehen und in welchem Chaos sie enden können. Daher sollte man darauf achten, dass der Babystuhl abwaschbar ist, bei Holz ist dies der Fall. Im Babyalter spielt das Gurtsystem eine wichtige Rolle, später bei einem mitwachsenden Stuhl ist es gut zu wissen, wie leicht man die Höhe regeln und verstellen kann, denn der beste Kinder Hochstuhl ist der, der vom 6 Monat bis ca. zum 14. Lebensjahr verwendet werden kann.

Warum braucht ein Baby einen Hochstuhl?

Das Baby sollte sobald es alleine sitzen kann (meist ab dem 6. Monat) die Mahlzeiten gemeinsam mit den Eltern an einem Tisch einnehmen. Damit lernen sie am Familienleben teilzuhaben und müssen nicht von einem Elternteil gehalten werden. Alle Hochstühle der unterschiedlichen Premium Hersteller sind so konstruiert, dass man den Stuhl so einstellen kann, das die Höhe des Ablagetisches am Kinderhochstuhl der Höhe der Tischplatte entspricht. Für den Anfang, wenn das Baby gerade so alleine sitzen kann, gibt es entsprechende Sitzflächen auf denen das Baby stabil sitzt. Somit wird ein heraus- oder herunterfallen des Kindes verhindert. Zusätzlich gibt es von einigen Herstellern noch Sicherungsgurte. Auch Babyschalen für Hochstühle, die einzelne Anbieter im Programm haben lassen sich am Hochstuhl anbringen.

Kinderhochstühle im Test bei Stiftung Warentest

Nach unseren Informationen hat Stiftung Warentest (test.de) zuletzt im August 2007 Kinderhochstühle genauer unter die Lupe genommen. 7 der 16 getesteten Hochstühle sind „gut“ und man findet dort sehr informative Tipps. Hier geht´s zu Test.de – allerdings hilft die Verbraucherorganisation mit einem Möbelratgeber, der unseres Wissens nach zuletzt im Januar 2014 erschienen ist. Dort gibt es umfangreiche Checklisten und Hilfestellungen die man für den Kauf von qualitativen Möbeln benötigt. Gerade nach einem Kauf sind viele Verbraucher unzufrieden und wenden sich an die Verbraucherzentralen.

Testsieger August 2007 bei Stiftung Warentest

Mitwachsende Hochstühle Qualitätsurteil: „GUT“ (1,6)

Stokke Tripp Trapp


• Kindgerechte Gestaltung: „gut“ (1,6)
• Handhabung: „befriedigend“ (2,8)
• Haltbarkeit: „sehr gut“ (1,0)
• Sicherheit: „sehr gut“ (1,5)
• Schadstoffe: „sehr gut“ (1,0)

★★★★★

Preis bei prüfen*

 

Da das Angebot sehr breit ist können nicht ständig neue Tests erfolgen. Im Ratgeber Möbelkauf der Stiftung Warentest sollen Vorkenntnisse vermittelt werden. Ein sehr interessanter Ratgeber. Neben Stabilität und Haltbarkeit gehört auch die Humanqualität, also das gesunde Wohnen, zu den Prüfkriterien.

Vermutlich gibt es diesen Stuhl, der damals Testsieger wurde, heute nicht mehr, daher zeigen wir Euch weiter unten diesen aktuellen Hochstuhl vom gleichen Anbieter mit gleichem Namen. Ob dieser heute das gleiche Testergebnis erzielen würde, können wir nicht sagen.

Hochstühle werden im Test meistens an den offiziell vorgeschriebenen Normen beurteilt. 2013 wurden diese Vorgaben aktualisiert und bieten eine gute Grundlage um die große Vielfalt von Kinderhochstühlen miteinander zu vergleichen.

Hochstühle im Test 2017 bei ÖKO-TEST

Aktuelle Testergebnisse von ÖKO-TEST liegen aus dem Januar 2017 vor. Es wurden 9 Produkte getestet. Es waren sogenannte mitwachsende Stühle aus Holz. Bei der Untersuchung ging es darum festzustellen wie gut das Kind auf dem Stuhl sitzen kann und ob das Kind auf dem Stuhl mit Schadstoffen in Berührung kommt. Drei Produkte konnten mit „gute“ Produkte bewertet werden. Es gab allerdings auch Sicherheitsmängel die auf zu schmale Fußstützen zurückzuführen sind. Besser als beim Test von 2011 ist die Kippsicherheit geworden, dieses mal sind alle als kippsicher bewertet.

Bei einigen Stühlen gab es Probleme bei Zusammenbau und mit den Gebrauchsanweisungen die schwer zu entziffern waren oder es fehlten gute Erklärungen für die Einstellung des Stuhls. Den kostenpflichtigen Test finden Sie hier: 

Kinder Hochstuhl Test auf Basis der EU-Vorgaben

Einige Hersteller verwenden noch die alten Norm-Kennzeichnung EN 14988-1:2006 Kinderhochstühle Teil 1 bzw. Teil 2. Diese sind nicht mehr aktuell und bieten somit keinerlei Sicherheit! Besonders die Gefahr herauszufallen und sich zu verfangen wurde damals deutlich unterschätzt. Bei derartigen Hochstühlen sind speziell die Fangbügel und Gurtsysteme zu bemängeln.

Hochstühle müssen heute den Code 2013/121/EU tragen. In den aktualisierten Richtlinien wird zwischen verschiedenen Arten von Hochstühlen unterschieden:

  • Kinderhochstuhl
  • Tischanhängesitz
  • Kinderstuhl
  • Sitzerhöhung

Für jede Produktbezeichnung gibt es eine genaue Definition, woran sich die Hersteller halten müssen. Der klassischen Kinderhochstuhl ist ideal im Alter von 6-36 Monaten. Mit seiner Hilfe kann Ihr Kind auf der standardisierten Tischhöhe sitzen. Den gleichen Effekt hat der Tischanhängesitz, er kann aber auch an jede andere horizontale Fläche angebracht werden. Damit ist der Sitz auch für die erhöhten Bartische geeignet. Ein Kinderstuhl ist an Größe und Gewicht des Kindes angepasst und mit der Sitzerhöhung sind Produkte gemeint, die an herkömmlichen Stühlen angebracht werden. Es gibt auch wandelbare Möglichkeiten, die sich je nach Alter des Kindes umbauen lassen, dann müssen die Vorgaben beider Produktbezeichungen eingehalten werden.

Die Sicherheit bei Hochstühlen im Test

Auch die Gurtsysteme sind streng reglementiert. Sie müssen allen möglicherweise ausgeführten Bewegungen Stand halten. Das betrifft auch die Balance des Stuhls. Gibt es eine verstellbare Rückenlehne muss sogar ein ganzes Geschirr vorhanden sein, mit Gurten die über Schultern, Bauch und zwischen die Beine reichen. Dennoch sollten Sie Ihr Kind niemals unbeaufsichtigt im Hochstuhl lassen!

Auch bei der Verarbeitung müssen sich die Firmen an die Richtlinien der EU-Kommission halten. Es dürfen keine leicht entflammbaren Materialen verwendet werden und die Verpackung darf keine Plastik-Tüten enthalten (Erstickungsgefahr). Auch für das Gesamtgewicht gibt es eine Beschränkung. Ist der Kopf oder andere Körperteile darunter eingeklemmt, dürfen keine ernsthaften Verletzungen entstehen.

Die Vorgaben beim Hochstuhl-Test

Die Vorgaben gelten für die gesamte europäische Union und sollten bei jedem Hochstuhl-Test berücksichtigt werden. Auch für Eltern ist Kenntnis davon wichtig, um mögliche Mängel schnell zu erkennen.  Beim Kauf sollten Sie in erster Linie immer auf das Prüfzeichen der EU achten (2013/121/EU). In einigen Ländern gibt es aber auch eine entsprechende nationale Norm, mit den denselben Vorgaben.

Preiswerte Kinderhochstühle

Ab wann sollte ein Baby im Hochstuhl sitzen?

Hier können Informationen der Hebamme sehr nützlich sein, da sie ausreichende Erfahrung mitbringt, aber auch andere Eltern, die bereits ältere Kinder haben können helfen. Man sagt, dass Baby, sobald sie alleine sitzen können, also so ab dem 6. Monat in einem Hochstuhl sitzen dürfen. Für die Zeit bis dahin gibt es Neugeborenen-Schalen oder Sitzpolster, bei manchen Hochstuhl-Herstellern werden diese Produkte mit angeboten.

Bis zu welchem Alter sollten die Kinder im Hochstuhl sitzen?

Das kommt etwas auf den Typ des Stuhls an. Bei manchen ist es so, dass die Kinder bis zum 2. oder 3. Lebensjahr darin sitzen können. Bei den mitwachsenden Hochstühlen, bis zum 15. Lebensjahr oder länger. Auch Erwachsene können darin sitzen. Achte  auf die maximale kg Sitzbelastung!

Weitere Hochstühle

http://www.freshdads.com/sites/default/files/Hochstuhl%20Ovo.jpg, http://www.lebensfluss.de/images/wohnen/Kinderhochstuhl-Nele-240.jpg, http://kinder-spielzeit.de/wp-content/uploads/2015/04/Safety-1st-Timba-Kinderhochstuhl.jpg, http://www.freshdads.com/sites/default/files/Ovo%20Hochstuhl%20black%20white.jpg, https://moebel-boss.de/medias/sys_boss/images/h81/hbf/kinderhochstuhl-sweeties-buche-blau-610×610-0805290.00-0.jpg, http://www.rico-interior.com/wp-content/uploads/2012/08/Kinderhochstuhl.jpg, http://pali-world.de/images/product_images/original_images/780_0.jpg, http://pali-world.de/images/product_images/original_images/754_0.jpg, http://www.chefsessel-buerostuhl.de/wp-content/uploads/2013/02/Infantastic-KHST02-Kinderhochstuhl.jpg, http://www.cottage-park.de/images/product_images/popup_images/4896_1.jpg, http://www.supaflat.com/wp-content/uploads/2014/06/stuhl-natur.png, http://pali-world.de/images/product_images/original_images/781_0.jpg, http://pali-world.de/images/product_images/original_images/755_0.jpg, http://www.hochstuhltests.com/wp-content/uploads/2014/10/Froggy-BHC01-Kinderhochstuhl-300×300.jpg, http://www.twinsworld.de/out/pictures/master/product/1/hochstuhl-evolu-2-weiss.jpg, https://www.hochstuhl-testsieger.de/wp-content/uploads/herlag-h4893-6000-hochstuhl-tipp-topp-iv-natur-1-262×262.jpg, http://www.leihbar-aachen.de/wp-content/uploads/2016/08/050404-500x500_72dpi_RGB-1024×1024.jpg, http://bild8.qimage.de/kinderhochstuhl-moizi-2-foto-bild-r96416748.jpg, http://inherne.net/wp-content/uploads/2016/04/Kinderhochstuhl_beitragsbild_copyright_frank_dieper_stadt_herne.jpg, http://www.kinderhochstuhltest.net/wp-content/uploads/2015/08/Kinderhochstuhl-Test-Platz2.jpg